Alle Artikel in: Mitglieder

bike-energy Ladestationen

Funktionelle Infrastruktur zum Aufladen im Freien ist Voraussetzung für den echten E-Bike-Boom. Aus Salzburg kommt die Lösung: die weltweit erste Ladestation zum Aufladen ohne Heimladegerät. Die bike-energy Ladestationen repräsentieren die neue Art, E-Bikes im Freien sicher, schnell und einfach aufzuladen. Unterwegs wird risikolos mittels einem kleinen handlichen Ladekabel aufgeladen. (mehr …)

Bike Citizens

Bike Citizens ist ein junges Technologieunternehmen mit Fokus auf der aktiven Bewerbung von Radfahren in der Stadt. 2011 von den Fahrradboten Daniel Kofler und Andreas Stückl gegründet, beschäftigt Bike Citizens heute bereits rund 25 Mitarbeiter in Graz und Berlin. Ziel von Bike Citizens ist es, mehr Menschen weltweit zum Radfahren zu motivieren, um so die Lebensqualität in Städten zu verbessern. (mehr …)

BMLFUW KLIMAAKTIV MOBIL

Das Radkompetenz-Fördermitglied klimaaktiv mobil ist die Initiative des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) für klimafreundliche Mobilität und zur Forcierung umweltfreundlicher Fahrzeuge und Elektromobilität. Mit klimaaktiv mobil leistet das BMLFUW einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen, trägt zur Konjunkturbelebung bei und schafft „green jobs“. (mehr …)

HERRY CONSULT

Das Unternehmen HERRY Consult besteht seit 1984 und kann im Radbereich auf viele Kompetenzen und Referenzen zurückgreifen: Aufgrund von landesweiten sowie zielgruppenspezifischen Mobilitätsbefragungen verfügt HERRY Consult über umfangreiche Kenntnisse zum Mobilitätsverhalten der österreichischen Bevölkerung und spezifischer Personengruppen, wobei ein besonderer Fokus auf „Aktive Mobilität“ gelegt wird. (mehr …)

INNOVAMETALL

Die Innovametall Stahl- und Metallbau GmbH aus Linz ist seit Jahrzehnten in den Bereichen Stadtmöblierung und Wohn- und Projektbau tätig. In den letzten Jahren wurde speziell im Bereich Fahrradinfrastruktur intensiv an der Entwicklung neuer, innovativer Lösungen gearbeitet. Daraus entstand Safetydock®, das seit 2010 das umfangreiche Angebot an hochwertigen Fahrradständern, -überdachungen und Radservicestationen ergänzt. (mehr …)

Katapult für nachhaltige Kommunikation

Wie gelingt es, dass mehr Menschen öfter Radfahren? Welche sind die effizientesten Kommunikations-Maßnahmen? Welche strategischen Themenfelder könnten eine Radfahrbewegung beschleunigen? Die Agentur katapult entwickelt zum Thema „nachhaltige Mobilität“ sowohl effiziente Strategien als auch umfassende Kommunikations- und Werbekampagnen. (mehr …)

KTM Bikes

Ein großer europäischer Player der Fahrradindustrie kommt aus Österreich: Seit Jahrzehnten beweist KTM, welche Kompetenz im Fahrradbau in der Marke steckt. 2014 feierte die KTM Fahrrad GmbH ihr 50 jähriges Bestehen. Die Fahrradtechnik hat sich vielfach verändert und enorme Fortschritte gemacht. Im Laufe dieser Zeit hat sich KTM zu einem der letzten verbliebenen Vollsortimenter entwickelt. Eines jedoch ist immer gleich geblieben: KTM baut nach wie vor Bikes -Made in Austria. (mehr …)

KALOVEO

Die unabhängige österreichische Lösung für eBike-Vermietung von KALOVEO bietet für Betriebe, Hotels und Tourismusverbände entscheidende Vorteile. Kostspielige Investitionen können durch das saisonale Mietkonzept vermieden werden. KALOVEO kümmert sich um laufende Wartung und Versicherung – rund um sorglos, all-inclusive. (mehr …)

Kanzlei Pepelnik & Karl

Rechtsanwalt Johannes Pepelnik berät seit über zehn Jahren speziell zum Fahrradrecht auf allen rechtlich relevanten Ebenen: Vom Verkehrsunfall über die Rechtsberatung für 6.000 Radlobby-Mitglieder zu Schulungen für RennradtrainerInnen und FahrrandmonteuerInnen. (mehr …)

Komobile Wien & Gmunden

Von seinen Standorten in Oberösterreich, Wien und Luxemburg aus entwickelt das interdisziplinäre Team von komobile Radverkehrslösungen für nationale und internationale AuftraggeberInnen. komobile erstellt Radverkehrskonzepte, unterstützt bei der Strategieentwicklung und bietet Gemeinden und Regionen individuelle Beratung bei Maßnahmenentwicklung und Umsetzung. (mehr …)

Mobilitätsagentur Wien

Täglich sind hunderttausende WienerInnen in der Stadt unterwegs. Einen Großteil ihrer Wege erledigen sie zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Rad. Auch das trägt dazu bei, dass Wien eine der lebenswertesten Städte der Welt ist. Damit das so bleibt, sollen im Jahr 2025 mehr als 80 Prozent der Wege klimafreundlich zurückgelegt werden. Die Mobilitätsagentur Wien (mehr …)

Land Vorarlberg

Das Land Vorarlberg ist als Radverkehrs-Vorreiter unter den österreichischen Bundesländern Radkompetenz Österreich-Fördermitglied. 2014 lag der Radverkehrsanteil mit 16,3 Prozent im österreichweiten Vergleich an der Spitze. Vorarlberg hat sich zum Ziel gesetzt den Radverkehrsanteil bis 2020 auf 20 Prozent zu erhöhen. (mehr …)

MCS Maderna Cycle Systems

MCS Maderna Cycle Systems entwickelt B2B aber auch für den privaten Kunden Konzepte und neuartige Fahrzeuge im Transportation- Design Bereich. Die Leistungen spannen sich von Beratung und Entwurf bis hin zum produktionsreifen Prototyp und die Serienproduktion. (mehr …)

PLANOPTIMO Büro Dr. Köll ZT-GmbH

Das PLANOPTIMO Büro Dr. Köll ZT-GmbH aus Reith bei Seefeld in Tirol besteht seit 1995 und ist in den Bereichen Verkehrsanalyse, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik und Straßenprojektierung tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeitsfelder werden beispielsweise groß- und kleinräumige Radverkehrskonzepte ausgearbeitet, Radverkehrsanlagen geplant und die Belange des Radverkehrs bei der Planung von Ampelsteuerungen besonders berücksichtigt. (mehr …)

RAINCOMBI

RAINCOMBI, der innovative Regenoverall wurde extra für Radfahrende entwickelt. Blitzschnell angezogen, ohne die Schuhe abzulegen, schützt er den ganzen Körper vor Nässe und Wind. Er ist atmungsaktiv und besticht durch bewegungsoptimierten Schnitt, kleines Packmaß und geringes Gewicht (ab 430 g). (mehr …)

Radlobby Österreich

Die Radlobby Österreich als Interessensvertretung für Österreichs AlltagsradlerInnen wurde 2012 als Bundesverband aller regional tätigen Radvertretungsvereine gegründet, die wiederum auf drei Jahrzehnte Erfahrung in Radverkehrspolitik und über 6.000 Mitglieder stolz sein können. (mehr …)

RADLand Niederösterreich

In Niederösterreich wird die Förderung des Radfahrens schon seit Jahren aktiv betrieben. In der Kampagne RADLand sind die Energie- und Umweltagentur NÖ, die Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten sowie andere Abteilungen des Amtes der NÖ Landesregierung, MitarbeiterInnen der NÖ.Regional.GmbH, des Klimabündnis Niederösterreich und weitere landesnahe Organisationen und ExpertInnen vertreten. (mehr …)

Rosinak & Partner

Als Wiener Planungs- und Beratungsunternehmen arbeiten und forschen Rosinak & Partner in den Kompetenzfeldern Verkehrsplanung & Verkehrstechnik, Infrastrukturplanung, Raum & Mobilität, Umwelt sowie Kommunikation. Dabei ist wichtig, diese Felder zu verknüpfen und als Schnittstellenwissen nutzbar zu machen. (mehr …)

VELLO

Das leistungsstarke, handgefertigte und leichte Faltrad VELLO wurde 2014 in Wien speziell für die Stadt entwickelt. Raffinierte Innovationen erlauben maximale Effizienz und Komfort. Mit seinem 20 Zoll Laufrad ist das VELLO wendig, durch einen innovativen Faltmechanismus lässt es sich sekundenschnell zusammenklappen und im gefalteten Zustand rollen, was die Mitnahme in Liften oder öffentlichen Verkehrsmitteln vereinfacht. (mehr …)

Verracon

Gemeinsam mit RadexpertInnen aus den Gemeinden, Ländern und Ministerien erarbeiten die ExpertInnen der Verracon GmbH nachvollziehbare Entscheidungsgrundlagen und Strategien für die Förderung des Radfahrens. Der Tätigkeiten der Verracon ExpertInnen reichen von der Unterstützung bei der Erarbeitung des pan-Europäischen Masterplans Radfahren, über regionale Radstrategien, die Entwicklung regionaler Radnetze für den Alltagsradverkehr bis hin zur Bewertung einzelner Radinfrastrukturmaßnahmen. (mehr …)

WOOM

WOOM hat als Komplettanbieter unter dem Motto „Das bessere Kinderrad!“ neue Qualitätsmaßstäbe für Kinderräder gesetzt. Die Räder wurden von Grund auf mit viel Liebe zum Detail für die Bedürfnisse von Kindern gestaltet und für alle Kindergrößen in  leichtem und qualitativ hochwertigem Aluminium hergestellt. (mehr …)

ZIEGLER AUSSENANLAGEN

Seit 2006 ist die Ziegler Außenanlagen GmbH in Österreich ansässig. Sie bietet Überdachungslösungen von Fahrradüberdachungen über Radgaragen und Carports bis zu Wartehallen sowie eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Freiflächengestaltung. Stadtmobiliar, Fahrradparksysteme, Abfallentsorgungslösungen und Absperrsysteme ergänzen das umfangreiche Sortiment. (mehr …)