Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Das neue Online-Tool „Raumverteiler“ dient dazu, Österreichs Straßenraum auf sachlich fundierter Basis umzuverteilen. Wo kann ein Radweg in einem Straßenquerschnitt Platz finden? Wie breit muss er laut Richtlinien sein? Wo passen Bäume, Sitzgelegenheiten und Radabstellanlagen hin? Oder gleich die Straße zur Begegnungszone machen? Es basiert auf dem US-Tool streetmix.net, das im Auftrag der Plattform Radkompetenz Österreich und gefördert von klimaaktiv mobil, der Initiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, für österreichische Anforderungen adaptiert wurde. Das Tool beinhaltet jetzt die relevanten Richtlinien der RVS und die Definitionen laut StVO und Bodenmarkierungsverordnung. So trägt es zum Ziel unserer Plattform bei, für bestmögliches Wissen über Radverkehrs-Rahmenbedingungen zu sorgen.

Wie funktioniert der Raumverteiler?

Das Webtool ist einfach zu bedienen und selbsterklärend:  Straßenelemente können getauscht, gelöscht oder geändert werden. Breiten sind anpassbar, das Tool warnt dabei vor zu geringen Breiten oder zeigt verbleibenden Platz im Querschnitt an. Dabei geben die Richtlinien-Texte Hilfestellung. Der Beginn ist einfach: wählen Sie eine neue Straße und legen Sie los!

Raumverteiler Screenshot

Diese luxuriös bemessene Beispielstraße liefert Ihnen der Raumverteiler zum Start. 23 Meter Breite und drei Bäume, was könnte hier noch besser werden? Eine Option aus dem Auswahlmenü an der unteren Längsseite des Screens: Fußgängerzonen oder Begegnungszonen.

Raumverteiler Screenshot

Vor dem Einfügen eines neuen Elements kann jenes entfernt oder verschmälert werden, das dem neuen Element weichen soll. In diesem Fall die Fahrbahnen:

Raumverteiler Screenshot

Danach kann das Zonen-Element eingesetzt werden und aus dessen Optionen zum Beispiel die Begegnungszone ausgewählt werden:

Raumverteiler Screenshot

Der Begleittext erklärt alle relevanten Informationen aus StVO und RVS und verlinkt auf weiterführende Informationen:

Raumverteiler Screenshot

So sind auch die Gestaltungsempfehlung und die Breitenanforderungen der RVS-Richtlinie angeführt, wie hier beim Radweg:

Raumverteiler Screenshot

Entsprechend den RVS-Vorgaben zeigt das Tool eine Warnung an, sobald Sie ein Element zu sehr verschmälern:

Raumverteiler Screenshot

Natürlich darf auch das gastronomische Angebot nicht zu kurz kommen. Straßen sind ja Lebensraum! Wenn man sie dementsprechend gestaltet – ein Kaffee im Schanigarten gefällig?

Raumverteiler Screenshot

So kann die fertig umgestaltete Begegnungszone dann aussehen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Die Gestaltungsschritte lassen sich auf Ihrem Computer abspeichern oder direkt auf Sozialen Medien oder per Email teilen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Statt der schöne Beispielstraße können Sie natürlich auch eine reale Straße Ihres Wohnortes oder ein bevorstehendes Planungsprojekt einstellen, indem Sie die Elemente entsprechend tauschen und die Gesamtbreite der Straße einstellen:

Raumverteiler Screenshot

So kann sich die Herausforderung anschaulich darstellen lassen, Radverkehr und Lebensqualität in eine autozentriert geplante, real existierende Straße zu bringen und dabei die Richtlinien zu beachten:

Raumverteiler Screenshot

Das Element für Parkstreifen zeigt gut die vielfältigen Optionen, die der Raumverteiler für die einzelnenen Elemente bietet: es können Fahrtrichtung, Ausrichtung und Beschaffenheit eingestellt werden, ebenso Beschilderungen oder Radwegfarben. Die angezeigten Personen werden vom Zufallsgenerator gewählt.

Raumverteiler Screenshot

Nun kann es losgehen – wie kommen sicherer Radverkehr und regelbreite Gehsteige in diese Straße? Raumverteiler öffnen!

Raumverteiler Screenshot

Feedback und Verbesserungsvorschläge können Sie gerne an buero@radkompetenz.at senden.

Webinar zur Einführung

Wir erklären das neue Tool am 13. April gemeinsam mit den EntwicklerInnen von Happy Tree IT im Rahmen unserer Online-Veranstaltung „So geht Radverkehr!“ und laden dabei dazu ein, eine Straße Ihres Wohnortes umzugestalten. Die Ergebnisse werden wiederum in der Gruppe besprochen. Dauer gesamt drei Stunden, mit Pausen und Arbeitsphasen. Details und Anmeldung hier.

Radgipfel online Ersatzgipfel

Veröffentlicht am: 28. März 2021Kategorien: Planung & Consulting, Förderer & Initiativen, Forschung & ProjekteSchlagwörter: ,

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern:

Diesen Artikel teilen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Diesen Artikel teilen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Das neue Online-Tool „Raumverteiler“ dient dazu, Österreichs Straßenraum auf sachlich fundierter Basis umzuverteilen. Wo kann ein Radweg in einem Straßenquerschnitt Platz finden? Wie breit muss er laut Richtlinien sein? Wo passen Bäume, Sitzgelegenheiten und Radabstellanlagen hin? Oder gleich die Straße zur Begegnungszone machen? Es basiert auf dem US-Tool streetmix.net, das im Auftrag der Plattform Radkompetenz Österreich und gefördert von klimaaktiv mobil, der Initiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, für österreichische Anforderungen adaptiert wurde. Das Tool beinhaltet jetzt die relevanten Richtlinien der RVS und die Definitionen laut StVO und Bodenmarkierungsverordnung. So trägt es zum Ziel unserer Plattform bei, für bestmögliches Wissen über Radverkehrs-Rahmenbedingungen zu sorgen.

Wie funktioniert der Raumverteiler?

Das Webtool ist einfach zu bedienen und selbsterklärend:  Straßenelemente können getauscht, gelöscht oder geändert werden. Breiten sind anpassbar, das Tool warnt dabei vor zu geringen Breiten oder zeigt verbleibenden Platz im Querschnitt an. Dabei geben die Richtlinien-Texte Hilfestellung. Der Beginn ist einfach: wählen Sie eine neue Straße und legen Sie los!

Raumverteiler Screenshot

Diese luxuriös bemessene Beispielstraße liefert Ihnen der Raumverteiler zum Start. 23 Meter Breite und drei Bäume, was könnte hier noch besser werden? Eine Option aus dem Auswahlmenü an der unteren Längsseite des Screens: Fußgängerzonen oder Begegnungszonen.

Raumverteiler Screenshot

Vor dem Einfügen eines neuen Elements kann jenes entfernt oder verschmälert werden, das dem neuen Element weichen soll. In diesem Fall die Fahrbahnen:

Raumverteiler Screenshot

Danach kann das Zonen-Element eingesetzt werden und aus dessen Optionen zum Beispiel die Begegnungszone ausgewählt werden:

Raumverteiler Screenshot

Der Begleittext erklärt alle relevanten Informationen aus StVO und RVS und verlinkt auf weiterführende Informationen:

Raumverteiler Screenshot

So sind auch die Gestaltungsempfehlung und die Breitenanforderungen der RVS-Richtlinie angeführt, wie hier beim Radweg:

Raumverteiler Screenshot

Entsprechend den RVS-Vorgaben zeigt das Tool eine Warnung an, sobald Sie ein Element zu sehr verschmälern:

Raumverteiler Screenshot

Natürlich darf auch das gastronomische Angebot nicht zu kurz kommen. Straßen sind ja Lebensraum! Wenn man sie dementsprechend gestaltet – ein Kaffee im Schanigarten gefällig?

Raumverteiler Screenshot

So kann die fertig umgestaltete Begegnungszone dann aussehen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Die Gestaltungsschritte lassen sich auf Ihrem Computer abspeichern oder direkt auf Sozialen Medien oder per Email teilen:

Der Radkompetenz Raumverteiler baut Straßen um

Statt der schöne Beispielstraße können Sie natürlich auch eine reale Straße Ihres Wohnortes oder ein bevorstehendes Planungsprojekt einstellen, indem Sie die Elemente entsprechend tauschen und die Gesamtbreite der Straße einstellen:

Raumverteiler Screenshot

So kann sich die Herausforderung anschaulich darstellen lassen, Radverkehr und Lebensqualität in eine autozentriert geplante, real existierende Straße zu bringen und dabei die Richtlinien zu beachten:

Raumverteiler Screenshot

Das Element für Parkstreifen zeigt gut die vielfältigen Optionen, die der Raumverteiler für die einzelnenen Elemente bietet: es können Fahrtrichtung, Ausrichtung und Beschaffenheit eingestellt werden, ebenso Beschilderungen oder Radwegfarben. Die angezeigten Personen werden vom Zufallsgenerator gewählt.

Raumverteiler Screenshot

Nun kann es losgehen – wie kommen sicherer Radverkehr und regelbreite Gehsteige in diese Straße? Raumverteiler öffnen!

Raumverteiler Screenshot

Feedback und Verbesserungsvorschläge können Sie gerne an buero@radkompetenz.at senden.

Webinar zur Einführung

Wir erklären das neue Tool am 13. April gemeinsam mit den EntwicklerInnen von Happy Tree IT im Rahmen unserer Online-Veranstaltung „So geht Radverkehr!“ und laden dabei dazu ein, eine Straße Ihres Wohnortes umzugestalten. Die Ergebnisse werden wiederum in der Gruppe besprochen. Dauer gesamt drei Stunden, mit Pausen und Arbeitsphasen. Details und Anmeldung hier.

Radgipfel online Ersatzgipfel

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern: