Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Am 23. November fand die Covid-bedingt digitale Preisverleihung der „GEWINN Jungunternehmer 2021“ statt. Eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck kürte unser Radkompetenz-Mitglied VELLO zum Spartensieger der Kategorie Umwelt. Wir gratulieren!

Der GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb, der vom Wirtschaftsmagazin GEWINN mit Unterstützung von UniCredit Bank Austria veranstaltet wird, fand heuer zum 32. Mal statt. Es gab trotz der heuer schwierigen Rahmenbedingungen an die 1.000 Erstregistrierungen, davon kamen zirka 300 zur Bewertung, die besten 100 wurden prämiert.

Eine hochkarätige Jury hat unter dem Vorsitz von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler sowie den weiteren Jurymitgliedern Robert Zadrazil (UniCredit Bank Austria), Martha Mühlburger (Montanuniversität Leoben), Elisabeth Zehetner-Piewald (WKO), Irene Fialka (INiTS Universitäres Gründerservice Wien), Werner Müller (FFG, Forschungsförderung Wirtschaft), Alexander Wrabetz (ORF) und Robert Wiedersich (GEWINN) die Gesamtsieger und die Gewinner in vier Spezialkategorien (Export, Idee des Jahres, Umwelt/Umwelttechnologie und Hightech) ermittelt.

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Ministerin Leonore Gewessler bei der Preisverleihung in Zeiten von Covid

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Valentin Vodev und Valerie Wolff, Entwickler und Geschäftsführung von VELLO

Das ausgezeichnete Faltrad aus Wien

VELLO baut mitten in Wien zukunftsweisende Produkte, die durch patentierte Innovation und Design bestechen: Die Produktion erfolgt in Österreichs erster Faltrad-Manufaktur. VELLO Bike wurde mit zahlreichen Design-Awards ausgezeichnet: Red Dot Design Award, European Product Design Award, Bundespreis EcoDesign, Österreichischer Staatspreis für Design.

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Infos zu weiteren GewinnerInnen hier.

Veröffentlicht am: 25. November 2021Kategorien: Fahrrad & BekleidungSchlagwörter:

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern:

Diesen Artikel teilen:

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Diesen Artikel teilen:

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Am 23. November fand die Covid-bedingt digitale Preisverleihung der „GEWINN Jungunternehmer 2021“ statt. Eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck kürte unser Radkompetenz-Mitglied VELLO zum Spartensieger der Kategorie Umwelt. Wir gratulieren!

Der GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb, der vom Wirtschaftsmagazin GEWINN mit Unterstützung von UniCredit Bank Austria veranstaltet wird, fand heuer zum 32. Mal statt. Es gab trotz der heuer schwierigen Rahmenbedingungen an die 1.000 Erstregistrierungen, davon kamen zirka 300 zur Bewertung, die besten 100 wurden prämiert.

Eine hochkarätige Jury hat unter dem Vorsitz von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler sowie den weiteren Jurymitgliedern Robert Zadrazil (UniCredit Bank Austria), Martha Mühlburger (Montanuniversität Leoben), Elisabeth Zehetner-Piewald (WKO), Irene Fialka (INiTS Universitäres Gründerservice Wien), Werner Müller (FFG, Forschungsförderung Wirtschaft), Alexander Wrabetz (ORF) und Robert Wiedersich (GEWINN) die Gesamtsieger und die Gewinner in vier Spezialkategorien (Export, Idee des Jahres, Umwelt/Umwelttechnologie und Hightech) ermittelt.

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Ministerin Leonore Gewessler bei der Preisverleihung in Zeiten von Covid

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Valentin Vodev und Valerie Wolff, Entwickler und Geschäftsführung von VELLO

Das ausgezeichnete Faltrad aus Wien

VELLO baut mitten in Wien zukunftsweisende Produkte, die durch patentierte Innovation und Design bestechen: Die Produktion erfolgt in Österreichs erster Faltrad-Manufaktur. VELLO Bike wurde mit zahlreichen Design-Awards ausgezeichnet: Red Dot Design Award, European Product Design Award, Bundespreis EcoDesign, Österreichischer Staatspreis für Design.

Faltrad VELLO gewinnt Jungunternehmer-Wettbewerb

Infos zu weiteren GewinnerInnen hier.

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern: