Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Die Plattform Radkompetenz Österreich freut sich über drei neue Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Navigation, Fahrradproduktion und Verkehrsplanung: max2 – sign & design plant und beschildert Radstrecken, GLEAM Technologies produziert ein Hi-Tech Transportrad in Wien und das Verkehrsingenieurbüro Besch & Partner ist seit Jahrzehnten von Vorarlberg aus tätig.

60 Kilometer Radachsenbeschilderung in Tirol

Die max2 GmbH ist eine Design-, Kreativ- und Planungsagentur mit Sitz in Innsbruck, die innovative Lösungen rund um die Themen Orientierung und Leitsysteme für die Tourismusbranche und für kommunale Aufraggeber entwickelt. Ein herausragendes Projekt ist die lokale Radachsenbeschilderung in den Gemeinden Hall, Absam, Mils, Rum und Thaur mit einer Länge von 60 Kilometern.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Die Routen umfassen ein smartes Leitsystem mit insgesamt zehn Radachsen, als Antwort der Region auf den Radboom. Gleichzeitig wurde dieses Projekt zur Weiterentwicklung des „Tiroler Handbuch für Radwegebeschilderungen“ mit spezieller Berücksichtigung des Alltagsverkehrs herangezogen. Die Erstellung des Radwegenetzes begann mit einer ersten Analyse durch die max2-Expert:innen. Ein erster grober Streckenplan entstand, gefolgt von einem Screening der gesamten Region hinsichtlich relevanter Rad- und Tourismusthemen. Darauf aufbauend wurden unter Beachtung verkehrsplanerischer Aspekte die Routen fixiert und in Haupt- und Nebenachsen eingeteilt. Weiters wurden die Radachsen auf GIP-Ebene (Graphenintegrations-Plattform) feingezeichnet, wodurch die Wege routingfähig sind.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Das flexible Gebrauchsrad mit Neigetechnik

Das Wiener Unternehmen GLEAM Technologies GmbH revolutioniert mit einer neuen Fahrradkategorie die Mobilität: den Multi Use Bikes. Diese ermöglichen einfachen und flexiblen Transport für jede Situation. Innerhalb weniger Sekunden lässt sich die Ladefläche dank dem FLEX Fast Lock Extension System anpassen. Damit ist das Rad für betriebliche Transporte und auch in der Freizeit einsetzbar. GLEAM zeichnet sich zudem durch die dynamische Neigetechnologie aus, wodurch sämtliche Bodenhindernisse dynamisch überwunden werden. Die besondere Neuigkeit: GLEAM hat heuer seinen Produktionsstandort nach Wien verlegt!

GLEAM Bikes setzt bereits seit Verkaufsstart der Multi Use Bikes auf Regionalität. Aus diesem Grund wurde die hauseigene Produktionsstätte in der Hauptstadt im März 2022 eröffnet. Ab sofort werden die dynamischen eBikes also „made in Austria“ produziert und an Kund:innen geliefert. Natürlich profitiert der heimische Markt hierbei nicht nur von der wirtschaftlichen Wertschöpfung und der Erschaffung von Arbeitsplätzen, Wien wird mitten in der Verkehrsrevolution somit zur GLEAM-City. Wer sich das Lastenrad mit dynamischer Neigetechnologie einmal live ansehen will hat die Möglichkeit eine persönliche Testfahrt direkt bei GLEAM zu buchen.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Regionale Radschnellverbindung mit Tunnel

Das Verkehrsingenieurbüro Besch & Partner erarbeitete im Rahmen von Varianten- und Machbarkeitsstudien diverse Lösungsvorschläge zur Radwegverbindung zwischen den beiden Regionen Vorderland und AmKumma in Vorarlberg. Hierbei wurden alle möglichen Varianten zur Überwindung der Engstelle am Sattelberg aufgezeigt, analysiert und bewertet. Aktuell wird für die Bestvariante ein Vorprojekt erarbeitet. Dies sieht eine bahnbegleitende Radschnellverbindung mit einem eigenständigen Radtunnel durch den Sattelberg vor. Der Planungsgprozess wurde von Radkompetenz-Gründungsmitglied Rosinak & Partner begleitet, wie wir hier berichteten.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Mehr über alle unsere Mitglieder können Sie hier erfahren!

 

 

Veröffentlicht am: 16. März 2022Kategorien: Fahrrad & Bekleidung, Navigation & Marketing, Planung & Consulting

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern:

Diesen Artikel teilen:

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Diesen Artikel teilen:

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Die Plattform Radkompetenz Österreich freut sich über drei neue Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Navigation, Fahrradproduktion und Verkehrsplanung: max2 – sign & design plant und beschildert Radstrecken, GLEAM Technologies produziert ein Hi-Tech Transportrad in Wien und das Verkehrsingenieurbüro Besch & Partner ist seit Jahrzehnten von Vorarlberg aus tätig.

60 Kilometer Radachsenbeschilderung in Tirol

Die max2 GmbH ist eine Design-, Kreativ- und Planungsagentur mit Sitz in Innsbruck, die innovative Lösungen rund um die Themen Orientierung und Leitsysteme für die Tourismusbranche und für kommunale Aufraggeber entwickelt. Ein herausragendes Projekt ist die lokale Radachsenbeschilderung in den Gemeinden Hall, Absam, Mils, Rum und Thaur mit einer Länge von 60 Kilometern.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Die Routen umfassen ein smartes Leitsystem mit insgesamt zehn Radachsen, als Antwort der Region auf den Radboom. Gleichzeitig wurde dieses Projekt zur Weiterentwicklung des „Tiroler Handbuch für Radwegebeschilderungen“ mit spezieller Berücksichtigung des Alltagsverkehrs herangezogen. Die Erstellung des Radwegenetzes begann mit einer ersten Analyse durch die max2-Expert:innen. Ein erster grober Streckenplan entstand, gefolgt von einem Screening der gesamten Region hinsichtlich relevanter Rad- und Tourismusthemen. Darauf aufbauend wurden unter Beachtung verkehrsplanerischer Aspekte die Routen fixiert und in Haupt- und Nebenachsen eingeteilt. Weiters wurden die Radachsen auf GIP-Ebene (Graphenintegrations-Plattform) feingezeichnet, wodurch die Wege routingfähig sind.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Das flexible Gebrauchsrad mit Neigetechnik

Das Wiener Unternehmen GLEAM Technologies GmbH revolutioniert mit einer neuen Fahrradkategorie die Mobilität: den Multi Use Bikes. Diese ermöglichen einfachen und flexiblen Transport für jede Situation. Innerhalb weniger Sekunden lässt sich die Ladefläche dank dem FLEX Fast Lock Extension System anpassen. Damit ist das Rad für betriebliche Transporte und auch in der Freizeit einsetzbar. GLEAM zeichnet sich zudem durch die dynamische Neigetechnologie aus, wodurch sämtliche Bodenhindernisse dynamisch überwunden werden. Die besondere Neuigkeit: GLEAM hat heuer seinen Produktionsstandort nach Wien verlegt!

GLEAM Bikes setzt bereits seit Verkaufsstart der Multi Use Bikes auf Regionalität. Aus diesem Grund wurde die hauseigene Produktionsstätte in der Hauptstadt im März 2022 eröffnet. Ab sofort werden die dynamischen eBikes also „made in Austria“ produziert und an Kund:innen geliefert. Natürlich profitiert der heimische Markt hierbei nicht nur von der wirtschaftlichen Wertschöpfung und der Erschaffung von Arbeitsplätzen, Wien wird mitten in der Verkehrsrevolution somit zur GLEAM-City. Wer sich das Lastenrad mit dynamischer Neigetechnologie einmal live ansehen will hat die Möglichkeit eine persönliche Testfahrt direkt bei GLEAM zu buchen.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Regionale Radschnellverbindung mit Tunnel

Das Verkehrsingenieurbüro Besch & Partner erarbeitete im Rahmen von Varianten- und Machbarkeitsstudien diverse Lösungsvorschläge zur Radwegverbindung zwischen den beiden Regionen Vorderland und AmKumma in Vorarlberg. Hierbei wurden alle möglichen Varianten zur Überwindung der Engstelle am Sattelberg aufgezeigt, analysiert und bewertet. Aktuell wird für die Bestvariante ein Vorprojekt erarbeitet. Dies sieht eine bahnbegleitende Radschnellverbindung mit einem eigenständigen Radtunnel durch den Sattelberg vor. Der Planungsgprozess wurde von Radkompetenz-Gründungsmitglied Rosinak & Partner begleitet, wie wir hier berichteten.

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Mehr über alle unsere Mitglieder können Sie hier erfahren!

 

 

Radkompetenz-Mitglieder in diesem Artikel:

Mehr von diesen Mitgliedern: