SO GEHT
RADVERKEHR

SO GEHT
RADVERKEHR

SO GEHT
RADVERKEHR

Ihre Auswahl: Max2 sign & design

Nächstes Webinar „So geht Radverkehr“ am 21. Oktober 2022

Unsere erfolgreiche Webinarserie „So geht Radverkehr“ wird am 21. Oktober mit seinem dritten Termin des Jahres 2022 fortgesetzt. Im Vorjahr haben wir die Webinarserie  entwickelt und erstmals als Online-Radgipfel 2021 präsentiert. Auch die weiteren Termine des Jahres 2022 am 7. Juli und 21. September waren gut besucht. Die Nachschau auf die von klimaaktiv mobil unterstützte Serie ist hier auf Youtube abrufbar. […]

Kategorien: Vorträge & Webinare|Schlagwörter: |

Pilotprojekt zur Weiterentwicklung des Tiroler Radroutenleitsystems

Unser neues Tiroler Radkompetenz-Mitglied max2 als Spezialist für Beschilderung und Routenfindung nutzten ein Radnetzprojekt im Raum Hall zur Erweiterung des Tiroler Radroutenleitsystems. Die Anforderungen an ein Leitsystem sollten sich stets an den Bedürfnissen der Nutzer:innen von Radrouten orientieren. Analoge Orientierungselemente in Form von Wegweisern, Bodenmarkierungen und Infopoints müssen daher vier Kriterien entsprechen: Konsistenz, Verständlichkeit, Erkennbarkeit und Auffälligkeit. […]

Kategorien: Navigation & Marketing|Schlagwörter: |

Wirtschaftsfaktor Radfahren: 46.000 Arbeitsplätze in Österreich

Die aktualisierte Studie „Wirtschaftsfaktor Radfahren“ veranschaulicht die vielfältigen positiven volkswirtschaftlichen Effekte der Radwirtschaft in konkreten Zahlen und Fakten. 46.000 Arbeitsplätze und 2,9 Milliarden Euro Wertschöpfung werden durch die Radwirtschaft in Österreich ermöglicht. Dabei kommen die Autor:innen zum Schluss, dass Radwirtschaft in ihrer gesamtwirtschaftlichen Bedeutung größer als die Papierindustrie ist, also bisher in ihrer gesamtwirtschaftlichen Bedeutung deutlich unterschätzt wurde. Die direkten Effekte sind höher als jene des Straßenbaus. […]

Kategorien: Forschung & Projekte|

Drei neue Mitglieder mit Orientierungssinn, Planungsauftrag und Multi Use Bike

Die Plattform Radkompetenz Österreich freut sich über drei neue Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Navigation, Fahrradproduktion und Verkehrsplanung: max2 – sign & design plant und beschildert Radstrecken, GLEAM Technologies produziert ein Hi-Tech Transportrad in Wien und das Verkehrsingenieurbüro Besch & Partner ist seit Jahrzehnten von Vorarlberg aus tätig. […]

max2 sign & design

Die max2 GmbH ist eine Design-, Kreativ- und Planungsagentur für Leitsysteme mit Sitz in Innsbruck. Seit 2002 entwickelt und realisiert Angebote und Projekte für die Tourismus- und Freizeitbranche sowie für kommunale Aufraggeber. Dabei stehen ganzheitlich gedachte, innovative Lösungen rund um die Themen Orientierung und Leitsysteme im Vordergrund. Die max2 GmbH unterstützt touristische Regionen in der Entwicklung ihrer Produkte und Erlebnisse und hilft Gästen und Einheimischen dabei, sich in diesem Erlebnisangebot zu orientieren. Dabei kümmert sich das Team von max2 um die ideale Mountainbike-Strecke, den usability-orientierten Ortsplan oder das funktionierende Leitsystem, egal ob durch die Überarbeitung und Weiterentwicklung von bereits bestehenden Strecken oder die Neuentwicklung von spektakulären Routen. Besonders wichtig dabei ist, diese Strecken mit anderen Freizeitthemen abzustimmen, lokale Besonderheiten zu erhalten und Bestehendes optimal zu nutzen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Beschilderung von 60 Kilometern lokaler Radachsen in den Gemeinden Absam, Hall, Mils, Rum und Thaur. Auch für die Rad-WM 2018 in Tirol wurde einheitliches Kartenmaterial zur Orientierung von Gästen und Rennteams entwickelt. Wesentliche Erfolgsfaktoren von max2 sind die langjährigen Erfahrungen, ein interdisziplinäres Team und breit aufgestellte Kompetenzen im Unternehmen selbst: von der Erstbegehung und Beratung vor Ort, der kundenorientierten Konzepterstellung unter Einhaltung von Qualtiätsnormen bis hin zur letztendlichen Realisierung von einzigartigen Erlebniswelten, Leitsystemen, Informationsstelen, Beschilderungen und Kartenwerken. Website: max2.at

Go to Top